Wir sind Buchkinder!

Einmal Frankfurter Buchmesse hin und zurück!

800 Kitas und Kindergärten haben sich in diesem Jahr für das Gütesiegel „Buchkindergarten“ beworben, das zum ersten Mal vergeben wurde. Und, wie wunderbar, wir sind ausgezeichnet worden auf der Frankfurter Buchmesse! Neben Gedichten von Schirmherr Paul Maar gabs jede Menge Lob und Einblick in die Arbeit anderer Kitas, eine Urkunde und eine schöne Plakette für die Kita.

Jetzt kann’s weitergehen: Eulengeschichten stehen auf dem Blockprogramm! Viel Spaß beim Lesen und Vorlesen!

  

BLINKIE & SUMPF VON MIRA

Es war einmal eine Eule, die hieß Blinkie. Die saß auf einem Baum. Sie sagte »Hallo« zur anderen Eule, die hieß Sumpf. Blinkie und Sumpf gingen nach Hause, die Fledermäuse kamen. Die Fenster waren offen. Die beiden haben sich erschrocken und riefen ganz laut nach ihrer Mama! Papa kam und hat die Fledermäuse in den Müll geschmissen.

 

WELTALLWELT IM WELTRAUMZELT VON SUEL

Es kam einmal die Sonne raus. Und dann wurde die Blume sehr trocken. Und die Wiese auch. Die ganze Erde. Und alle Bäume. Und endlich kam der bunte Regen. Und dann freuten sich die Blumen, die Wiese, die Bäume und die ganze Welt. Auf einmal kam ein Regenbogen heraus. Der Regenbogen hatte ein Schloss, da war ein Schlüssel dran. Das Schloss war eine Kirsche: Ein Prinz und eine Königin waren drinnen. Da ist die Geschichte vom Weltallwelt im Weltraumzelt zu Ende.

 

  

 

DIE WELTALLWELTALL-GESCHICHTE UND WIE SIE VOM ALIEN GESTOCHEN WURDE

Es kam einmal ein Baum, da waren Erdbeeren dran. Und Tomaten. Da war auch ein Prinz, der hieß Rolli. Da war eine Wiese, Wind kam und dann fluchte die Fledermaus nach Hause in ihr Fledermaushaus. Ende.